Traumstücke

Ja, auch ich bin dem Hype verfallen !
Wenn man zur Zeit im Netz nach Plätzchen Rezepten sucht, kommt man immer wieder auf die Traumstücke....ein regelrechter Hype um die kleinen Leckereien ist ausgebrochen.

........... also musste ich sie natürlich auch probieren ;-)

Traumstücke

Zutaten:
  • 500 g Mehl   
  • 250 g Butter
  • 5 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Pck. Puderzucker

Zubereitung:

Die Zutaten bis auf den Puderzucker gut verkneten, in Frischhaltefolie für 15 min. in den Kühlschrank legen.
Den gekühlten Teig zu fingerdicken Strängen rollen und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden und auf ein Backblech legen.



Bei 180 °C ca. 10-15 min. goldgelb backen.



Auf dem Blech etwas abkühlen lassen und lauwarm in reichlich Puderzucker wälzen.

.....und genießen !



Die kleinen Traumstücke erinnern etwas an Vanillekipferl, sie sind zart und leicht vanillig !

Vielleicht habt ihr ja auch Lust euch dem Hype anzuschließen  !

Das Ursprungs-Posting findet ihr hier:    samtundsahne

Süße Grüße, Nicole



Kommentare:

  1. Liebe Nicole... es ist soooo lang her, dass viele liebe Nachbacker unserer Traumstücke mir liebe Mails geschrieben haben mit ihren Links... ich komme tatsächlich erst jetzt dazu allen zu antworten.. und somit auch Dich in meine Nachbackliste aufzunehmen... Danke für Deine Geduld mit mir...

    Liebste Grüße
    Nancy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole, die sehen ja toll aus.Du hast den Teig doch im Thermomix gemacht oder? Wäre schön, wenn du bei deinen Rezepten auch die TM Variante veröffentlichst. LG Daniela

      Löschen
    2. Hallo Daniela,
      bei diesem Teig ist es ja ganz einfach, alles rein und auf Knetstufe. Wobei ich lieber kalte Butter ohne Schmetterling rühre, dann Zucker und Eier dazu und dann den Rest dazu und Knetstufe. So spar ich mir das kühlen.
      VG Nicole

      Löschen

Ich freue mich über Eure Kommentare, Anregungen und Grüße :-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...